Hinweise

Sonntag, 30. Juni 2013

Wohin in Wien? Die cafe.twoday Wienkarte ist da!


Wien entdecken auf einer größeren Karte anzeigen

Mittwoch, 8. Mai 2013

8. Mai

Am heutigen 8. Mai endete der Zweite Weltkrieg in Europa und mit ihm die Herrschaft des Nationalsozialismus. Der Tag, an dem eine schlimme Zeit endete, ist sicherlich eine gute Gelegenheit, sich an den vielen schönen und erfreulichen Dinge im Leben zu konzentrieren! An guter Musik, zum Beispiel!

Stephane Grapelli live: Honeysuckle rose
http://www.youtube.com/watch?v=8IgTqZO5N20

Dienstag, 16. Oktober 2012

Lesetipp: Mut zur Schönheit



Gestern Abend hat Tarek Leitner bei Thalia in Wien Mariahilf sein Buch Mut zur Schönheit präsentiert. Er macht darin aufmerksam darauf, wie sehr die Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten angefangen hat, zu kostengünstiger, unästetischer und vermeintlich ökonomisch vorteilhafter oder notwendiger Verbauung unzähliger Flächen zu tendieren. [weiterlesen...]

Bild: www.ka-news.de

Montag, 15. Oktober 2012

Lesetipp: Erich Kästner

Es müssen traurige Zeiten gewesen sein, in denen Erich Kästner die Zeilen seines Gedichtes "Niemand blickt dir hinter das Gesicht" niedergeschrieben hat. Und in der Tat muss diese Zeit, neben den ungeheuerlichen und ungeheuerlich großen Dingen wie der Shoa oder dem Leid, das der Krieg mit sich brachte, auch voll von [weiterlesen...]

Dienstag, 2. Oktober 2012

Literarisches Wien - Wien erlesen


graphik: teka-von-troppau.de

In dieser Rubrik soll die Stadt Wien und jene Literatur, in der Sie Schauplatz ist, im Mittelpunkt stehen.

In der Rubrik Literarisches Wien soll von Zeit zu Zeit näher auf das eine oder andere Werk oder die eine oder andere Reihe eingegangen werden.

Die Bibliothek der Bezirke wird versuchen, im Laufe der Zeit immer umfassender (für Anregungen sei gedankt), Titel aufzulisten und zu verorten.

Sonntag, 26. August 2012

Shades of Grey und die Erotische Literatur

Der Grund für den Erfolg, der Shades of Grey zur Zeit beschieden ist, bleibt -obschon in den Medien intensiv diskutiert- letzendlich ein Geheimnis, gut gehütet in den Schlafzimmern der LeserInnen. Anlässlich dieses Hypes wollen wir uns als brave Literaturseite nicht lumpen lassen, auch einen eigenen Beitrag zum Bestseller beizusteuern. Wir bitten um Verständnis, dass wir -um uns nicht Googles Unmut zuzuziehen- explizite Ausdrücke wie * oder * in diesem Artikel mit * verschlüsseln werden, und hoffen, das Lesevergnügen wird dadurch nicht allzusehr beeinträchtigt.

E. L. James ist nicht die erste Künstlerin, deren Werke durch explizite Ausrichtung aus heiterem Himmel einen Sturm an Aufmerksamkeit und Aufregung bewirkten.

Lesen Sie hier nun die ultimative Chronologie zur Erotik in Literatur und Kunst und ihren Folgen...

Montag, 2. Juli 2012

Buchtipp: Sjöwall/Wahlöö - Und die Großen lässt man laufen

Kriminalroman, Rowohlt 1972

Im Zentrum des sechsten Bandes der Serie um Martin Beck steht der öffentliche Mord an einem bekannten schwedischen Geschäftsmann in der Stadt Malmö: während einer Rede vor Kollegen wird er im Restaurant eines Hotels von einem Unbekannten niedergeschossen. Schnell wittert man in höchsten Polizeikreisen die politisch brisante Komponente der Tat, denn das Opfer war wirtschaftlich höchst umtriebig, und das nicht nur in koscheren Geschäftsfeldern. [...] Unser Interesse soll jenem Aspekt gelten, der den Roman mindestens ebenso wie die eigentliche Handlung mitträgt: die Nachforschung, welche gesellschaftlichen Missstände ursächlich in der Lage sind, Verbrechen, Mord und Elend hervorzubringen. Stark kontrastierend ... [mehr lesen]

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Leopold Hawelka

"Wiens berühmtester Cafetier ist tot", betitelt Die Presse ihren Nachruf auf Leopold Hawelka. Der Tod dieses Mannes (seine Frau verstarb bereits vor einigen Jahren), ist klarereweise auch uns Erwähnung wert.
Wir danken dem sympatischen Mann und seiner Frau, für das schöne Café, und für ihren Beitrag zur Wiener Kaffeehauskultur wie wir Sie heute kennen, die die beiden seit den 30er-Jahren des letzten Jahrhunderts sicherlich wesentlich mitgeprägt haben.


Bildquelle: presse.com

Montag, 25. April 2011

25.4. / Into the green (IV)

Wie schön es ist und wie gut es tut, wenn es draußen wieder hell, freundlich, warm und grün wird, das spürt jeder für sich selbst, und das braucht aus diesem Grunde hier auch nicht näher erläutert zu werden! Vielmehr wollen wir uns auf das wesentliche begrenzen und den der Erholung und der belebenden Kraft der Natur bedürtigen StädterInnen einmal mehr einen schönen Grünflecken vorstellen!

Die Geschichte des Lainzer Tiergartens [weiterlesen...]

Montag, 12. Juli 2010

Lesetipp: Samson Kambalu

„Jive Talker“ ist der autobiographische Roman des malawischen Künstlers Samson Kambalu, die -so schreibt der Verlag sehr schön- „sprühende Lebensgeschichte eines Jungen, der in Malawi aufwächst und (den –gerade in Afrika recht zahlreichen- Schwierigkeiten des Lebens zum Trotz) auszieht, Künstler zu werden“. Kambalu selbst nennt sein schriftstellerisches Debut „eine Tragödie, eine Komödie, eine Satire, eine philosophische Untersuchung, ein Erinnerungsbuch, ein(en) Roman.“

Hier gehts zum Beitrag über Samson Kambalus "Jive Talker"

Wien, Wien, nur du allein!

Hier findet Ihr, was wir gefunden haben:

● Kaffeehäuser
Viennese Coffee Houses

● Restaurants

● Buchläden

● Besonderes und "Geheimtipps"

Alles im Überblick: mit der cafe.twoday-Wienkarte

Tipps für Ausflüge ins Grüne: Into the Green

Wien in Bildern und Infos:
Die Stadtportraits

Bücher!

Hier findet ihr unsere Buch-, Hörbuch und Filmnotizen von A-Z sowie auch ein Verzeichnis klassischer ErzählerInnen !

Unsere Stadt in der Literatur- darauf will die Rubrik Literatur in Wien eingehen.

Weiters kurze Portraits zu Leben und Werk geschätzter Literaten

Dies und das

Hier einige nette Geschichten, Gedichte, Anekdoten und Zitate

Humor, ob bissig oder bescheiden:
Die Phänomene!

appetizers

mumo2

Neue Beiträge und Kommentare

Josefstadt
8. So verschlug uns unsere Bummel heut´ ins Hummel...
Tarass - 23. Aug, 13:48
Des guade G´schirr!
"Die typischen Wiener Kaffeehäuser werden immer...
Tarass - 23. Aug, 13:35
Ein Wegweiser zu Wiens...
Bei dea Hitz! Wien ist schön, sehr schön...
Tarass - 11. Aug, 00:45
Anni Ärgern
Ja also das wär´s dann so halbwegs, weil...
Josef Mühlbacher (Gast) - 19. Jul, 13:56

Suche

 

Besuche & Lizenzen

Offenlegung


Allgemeines
Angedacht
Besonderheiten und Geheimtipps
Besprechungen und Notizen
Bibliophile Ecke
Bilder
Buchläden
Die Zwischenrubrik- Ned Fisch, ned Fleisch
Ding der Woche
DVD-Film
Feuilleton à ma façon - eine Art Feuilleton
Galerien, Museen & Co.
Geschichten, Anekdoten, Gedichte und Zitate
Hinweise
Into the Green
Kaffeehäuser
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren